Ein gutes Jahr geht zu Ende, sehr viele und einige interessante Releases standen an, deswegen fällt mir die Auswahl umso schwerer und ich schummle mich mit 6 Top 5 Releases aus dem Jahr 2014.

6. Nike Air Yeezy Red October

Keine Frage, dieser Schuh gehört in die Auswahl, alleine aufgrund der Geschichte die mit Nike / Adidas und Mr. West verbunden ist. Ob mir der Schuh nun optisch gefällt oder nicht sei mal dahin gestellt. Nike versteht es einen Hype zu generieren und sich marketingtechnisch mit solchen Aktionen wie diesem Online Release zu profillieren. Der Yeezy ist wohl der Sneaker in 2014, der am meisten Aufmerksamkeit in den Social Media Kanälen erregt hat und der Zeitpunkt hätte nicht besser gewählt sein können. Daumen hoch für diesen Schachzug, wir sind gespannt wie es nun mit Adidas und Kanye weiter geht.

1796554_1412732512308820_1702918101_n

5. Reebok Insta Pump Fury OG

Zum 20. Jubiläum des außergewöhnlichen Modells brachte Reebok mit einigen Kooperationspartnern diverse Kollabos an den Start. Unter anderem mit dabei waren Atmos, A bathing Ape, Colette, Hanon und einige mehr. Auch der OG feierte sein Comeback. Nicht jedermanns Silhouette, aber fester Bestandteil der Top Releases in diesem Jahr. Übrigens, mein Schuh für die Silvesternacht.

pump-fury-OG-71-640x426

4. Puma Disc Blaze x Sophia Chang (white)

Wohl kaum ein anderer General Release hat dieses Jahr so viel Aufsehen erregt wie die Kooperation von Puma mit Sophia Chang. Nun ist es doch „nur“ ein komplett weißer Schuh, der aber mit seinen Materialien und den einzelnen Details einfach einiges hergibt. Schade dass die Samples etwas vom tatsächlichen Endprodukt abweichen. Trotzdem, super Schuh und Top Release!

Mail-Anhang_1

 

3. Saucony High Roller

Saucony leistete dieses Jahr sehr gute Arbeit mit einigen schönen Releases. Hierzu zählten unter anderem „der Burger“, die Koops mit Play Cloths, der Snow Beach und zu letzt der High Roller. Okay, zugegeben, ich war ein einziges mal im Casino und habe dabei so ziemlich genau 100 $ verspielt. Das macht den High Roller mit den 100 $ Chip Details für mich trotzdem nicht unsympathisch. Trotz des etwas höheren Retailpreises war er schnell vergriffen und wird auch sicherlich noch in einem Jahr heiß begehrt sein. Gute Zusammenarbeit zwischen Saucony und der Feature Boutique.

IMG_5880

 

2. Asics Gel Lyte V x Ronnie Fieg „Cove“

Losgelöst von jeglichem Hype um Ronnie Fieg, ein einfarbiger Gel Lyte V in einer – nicht zu – knalligen Farbgebung mit gut gewählten Materialien, damit kann man nichts falsch machen. Auch Asics leistete dieses Jahr gute Arbeit an diesem Modell mit einigen Kooperationspartnern. Wir sind gespannt was 2015 kommt. Der Gel Lyte III wird ja 25,…

1970781_10152341022812072_6542649701395940756_n

1. Adidas CC Rocket Boost Battle Pack & Nike Rosherun NM France

Eine wirkliche Top 1 gibt es für mich dieses Jahr nicht, hierfür gab es zu viele gute Releases. Platz eins müssen sich daher diese beiden Schmuckstücke teilen. Als ich den Rocket Boost das erste mal am Fuß hatte habe ich gefühlte zwei Wochen nichts anderes mehr angezogen. Er zählt wohl zu den von mir am meisten getragenen Schuhen in diesem Jahr. Der Schuh ist aufgrund der Sohle und des leichten Uppers einfach wahnsinnig bequem. Ähnlich war es beim Rosherun NM „France“, den ich auch sehr oft und gerne getragen habe.

10496136_1469575229957881_1326831033790421875_o 141231_nike_roshe_nm_france

141231_nike_roshe_nm_france

Mein persönliches Fazit für dieses Jahr, es müssen nicht unbedingt die Modelle sein für die man sich die Nächte um die Ohren schlagen muss, auch gute General Releases machen glücklich. In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein aufregendes Release Jahr 2015. Kommt gut rüber. Danke für`s lesen.

www.the-upper-club.com